Reisende können ab sofort eine elektronische Reisegenehmigung für Ägypten beantragen

Reisende können ab sofort eine elektronische Reisegenehmigung für Ägypten beantragen

Die Tourismusindustrie ist eine wichtige Einnahmequelle für Ägypten. Das Land gehört zu den ältesten Touristenzielen der Welt. Anfang des Jahres ging der ägyptische Minister für Kommunikations- und Informationstechnologie, Yasser al-Qady, mit seinem Plan für ein elektronisches Visumsystem an die Öffentlichkeit, um die Grenzkontrolle und nationale Sicherheit zu verbessern. Er setzte damit ein Zeichen dafür, dass Ägypten weiterhin Besucher willkommen heißen will und gleichzeitig die Sicherheit im Land verbessern möchte. Das elektronische Visumsystem wird außerdem das Antragsverfahren für ein Ägypten-Visum vereinfachen.

Der ägyptische Präsident Abdel-Fattah El-Sisi weihte die jährliche Messe für Informations- und Kommunikationstechnologie (ICT) ein und läutete mit ihr offiziell das e-Visum für Reisen nach Ägypten ein. Das ägyptische Online-Visum steht allen Reisenden aus teilnahmeberechtigten Ländern wie Australien, Kanada, Deutschland, den USA und vielen anderen europäischen Nationen zur Verfügung.

Falls Sie mit dem Gedanken spielen, als Tourist nach Ägypten zu reisen, sollten Sie sich über die folgenden Punkte bewusst werden. Als erstes sollten Sie prüfen, ob Sie sich mit Ihrer Staatsangehörigkeit für die Beantragung eines e-Visums für Ägypten qualifizieren. Die Liste der teilnahmeberechtigten Länder wird ständig aktualisiert und Reisenden wird dazu geraten, vor der Beantragung des ägyptischen e-Visums einen Blick auf die Länderliste zu werfen.

Um Ihr Touristenvisum online zu beantragen, müssen Sie die e-Visum-Voraussetzungen für Ägypten erfüllen. Sie müssen im Besitz eines gültigen Reisepasses sein, der am Ankunftsdatum noch mindestens 6 Monate lang gültig ist. Das elektronische Visum ist für die einmalige oder mehrfache Einreise und einen Zeitraum von maximal 30 Tagen gültig. Das ägyptische e-Visum kann nicht zum Arbeiten oder Studieren in Ägypten genutzt werden.

Das elektronische Visum für Ägypten ist für Tourismuszwecke gedacht. Bitte achten Sie beim Ausfüllen des Online-Formulars darauf, Ihre persönlichen Angaben fehlerfrei einzugeben. Etwaige Fehler in Ihrem ägyptischen e-Visum-Antrag können dazu führen, dass Ihre Reisegenehmigung abgelehnt wird.

Das Online-Visumformular für Ägypten ist unkompliziert und fragt unter anderem Ihre persönlichen Daten, Ihre E-Mail-Adresse und Telefonnummer ab. Außerdem müssen Sie Ihre Reisepass-Informationen wie die Dokumentnummer, das Ausstellungsland und Ausstellungsdatum sowie das Ablaufdatum bereitstellen. Es ist wichtig, dass Sie eine aktuelle und gültige E-Mail-Adresse angeben. Über diese E-Mail erhalten Sie Benachrichtigungen und zusätzliche Informationen.

Während des Antragsverfahrens für das ägyptische e-Visum werden Sie aufgefordert, eine Gebühr zu begleichen. Hierzu benötigen Sie eine EC- oder Kreditkarte. Ihr Antrag wird erst nach erfolgreichem Zahlungseingang akzeptiert.

Falls Sie Ägypten nur auf der Durchreise besuchen und vorhaben, den Flughafen zu verlassen oder sich länger als 24 Stunden im Land aufzuhalten, sollten Sie im Internet ein ägyptisches e-Visum beantragen. Die elektronische Reisegenehmigung für Ägypten muss vor der Reise genehmigt werden. Sie können nicht ohne e-Visum nach Ägypten reisen.

Das ägyptische e-Visum-System wurde eingeführt, um das vorherige Visum-bei-Ankunft-System und Visa-Verfahren bei der Botschaft zu modernisieren. Der Prozess ist sicher und Ihre persönlichen Daten werden geschützt.

Vorherige Posts Folgende Posts

Durch die Nutzung unserer Website akzeptieren Sie unsere Cookie-Richtlinien. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren. Ich stimme zu